Über mich

Als gebürtiger Hamburger lebe ich seit 2013 in Köln. Nachdem ich 2007 mein Abitur absolvierte, schloss ich 2008 meinen Zivildienst ab. Neben meiner schulischen Laufbahn memorierte ich mit 13 Jahren den Koran in einer Moschee Gemeinde in Hamburg und trat des Öfteren als Vorbeter in der Gemeinde ehrenamtlich in Vertretung ein. Anschließend entschloss ich mich für ein Auslandsstudium in der Türkei, wo ich an der Marmara Universität im Bachelor Islamische Theologie (2008-2012) studierte. Darauf folgend legte ich mit einem fachspezifischen Masterstudium (2012-2015) der Koranexegese meine Masterarbeit unter der Betreuung von Prof. Dr. Mehmet Paçacı mit dem Titel „Washeit (mā hiya) der frühen Koranexegese angesichts der Polemik Ğalāl ad-Dīn as-Suyūṭīs (gest. 911/1505) gegen Faḫr ad-Dīn ar-Rāzī (gest. 606/1210)“ an der Istanbul 29 Mayis Universität, wo ich als Tutor für Koranrezitation tätig war, ab. In der Zwischenzeit kehrte ich wieder für mein Promotionsstudium nach Deutschland zurück. Mit meiner grundlegenden theologischen Ausbildung war ich eine Zeit lang (2013-2016) im christlich-muslimischen Dialog und in der Öffentlichkeitsarbeit aktiv und hatte die Gelegenheit meinem theologischem Fachwissen in Moscheeführungen freien Lauf zu lassen, insbesondere bei Führungen mit Schulklassen.

Seit 2015 bin ich Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Islamische Theologie Lehrstuhl für Koran und Koranexegese der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und promoviere seit 2016 am Institut für Arabistik und Islamwissenschaften der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit dem Promotionstitel: Wandel der Koranexegese im Zeitalter von Faḫr ad-Dīn ar-Rāzī (606/1210).

Bundesweit bin ich für Vorträge und Seminare unterwegs und führe derzeit weiterhin ehrenamtlich Gesprächszirkel für Jugendliche über die grundlegenden Themen des Islam sowie weiterführende Seminare und Workshops in den einzelnen Bereichen der Islamischen Theologie.

Während meiner Studienzeit im Ausland war ich Stipendiat der privaten Stiftung Istanbul Foundation for Research and Education, besuchte hier Vorlesungen zum klassisch islamischen Fächerkanon und erlernte das klassische Hocharabisch und seine Grammatik und absolvierte Vertiefungskurse zum Modernen Hocharabisch.

Zu meinen akademischen Forschungsschwerpunkten gehören:

  • Koran, Koranforschung und Koranexegese.
  • Sprache als Medium in der Koranexegese
  • Relation des tafsīrs und uṣūl al-fiqhs
  • Normenlehre des Islam
  • Mündlichkeit, Schriftlichkeit und Interpretation der textuellen Quellen des Islam
  • Nachformative Phase der Islamischen Theologie
  • Faḫr ad-Dīn ar-Rāzī (gest. 606/1210)

Lehrveranstaltungen:

– Einführung in die Koran- und Hadithwissenschaften (Vorlesung)

Zertifikate: Idschaza zum Memorieren des Koran.

Vorträge und Seminare:

22. Oktober 2013: “Der Prophet Jesus im Koran und in der Bibel”, Evangelische Kirchengemeinde Aachen Baesweiler, Kamil Öktem-Theologe, Jochen Gürtler-Pfarrer.

23. Oktober 2014: “Koranexegese: eine Einführung, Einblick in die Auslegungspraxis” (Fortbildungsseminar für Evangelische Religionsunterrichtende), Evangelischer Kirchenverband Köln und Region Schulreferat und Pfarramt für Berufskollegs, Religionspädagogische Fortbildung II/2014; Ort: Haus der Evangelischen Kirche, Raum Raum: Peter-von-Fliesteden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s